Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Versand von Elternlogins für Schulen, welche über eine Schnittstelle zu  iCampus/Campussoftware oder CMI/Axioma verfügen.


Aktuell*** werden alle in der jeweiligen Schulverwaltungssoftware als Bezugspersonen erfasste Personen synchronisiert, das heisst zum Beispiel auch geschiedene Elternteile. Der Status, ob eine Bezugsperson erziehungs- und/oder informationsberechtigt ist, wird nicht synchronisiert


Der Versand der Elternlogins darf üblicherweise nur an Erziehungs- und Informationsberechtigte erfolgen. Überprüfen Sie daher vor dem Versand der Logindaten, ob alle erfassten Eltern tatsächlich informationsberechtigt sind. Wir empfehlen Ihnen, dies unter Mithilfe Klassenlehrpersonen und/oder der Schulverwaltung zu tun und Personen ohne Informationsberechtigung vom Versand der Logindaten auszunehmen.



*** Vorankündigung: In diesem Jahr wird in der Personenverwaltung auf der Ebene der Eltern-Kind-Beziehung Escola so erweitert, dass definiert werden kann, ob eine Bezugsperson informationsberechtigt/erziehungsberechtigt ist. Ab diesem Zeitpunkt, werden sich Personen, welche weder erziehungs-, noch informationsberechtigt sind, auf Escola standardmässig nicht mehr einloggen können und damit keinen Zugriff auf die Kinder via Webzugriff oder App haben. Die Informationen werden ab diesem Zeitpunkt auch automatisch aus iCampus/Campussoftware oder CMI/Axioma übernommen.