Erstellen neuer Klassen und Zuordnen von Klassenlehrpersonen (Setup Guide)

Geändert am: Sa, 4 Sep, 2021 at 3:31 NACHMITTAGS

Gehen Sie unter Verwaltung -> Klassen/Gruppen zum Bereich Klassen

  • Gehen Sie zu Verwaltung -> Klassen/Gruppen:

  • Öffnen Sie die Klassen-/Gruppen-Navigation:
  • Wählen Sie den Bereich Klassen in der Gruppe Einstellungen: 
  • Achten Sie darauf, dass Sie die gewünschte Schuleinheit selektiert haben:


  • Wählen Sie "neue Schulklasse" oder "neue Kindergartenklasse".

  • Geben Sie den gewünschten den Namen der Klasse ein.
  • Wählen Sie die Klassenlehrperson aus.
  • Wählen Sie (falls gewünscht) Parallellehrpersonen aus.
  • Legen Sie fest, ob die Klasse als aktive Klasse oder Planklassenerfasst wird.
    • Wählen Sie "aktive Klasse", wenn Sie escola noch im laufenden Schuljahr produktiv einsetzen möchten. Verwenden Sie unbedingt die aktuellen Daten der Klasse wie zum Beispiel die aktuelle Jahrgangsstufe (Klasse) sowie die aktuelle Klassenlehrperson. Beim Schuljahreswechsel müssen diese Daten dann angepasst werden z.B. wird aus der 7. Klasse eine 8. Klasse etc.
    • Wählen Sie "Planklasse" aus, wenn Sie escola grundsätzlich erst im kommenden Schuljahr produktiv einsetzen möchten oder die zu erfassenede Klasse erst im neuen Schuljahr gebraucht wird. Verwenden Sie unbedingt die Daten der Klasse, wie sie im neuen Schuljahr verwendet werden wie zum Beispiel die künftige Jahrgangsstufe (Klasse) sowie die künftige Klassenlehrperson. Beim Schuljahreswechsel Schuljahreswechsel werden die Planklassen zu aktiven Klassen umgewandelt und die eingegebenen Daten bleiben unverändert. Bei Planklassen stehen Ihnen trotzdem alle Funktionen sofort zur Verfügung.
  • Legen Sie die Jahrgangsstufe fest.
  • Erstellen Sie die Klasse durch Klicken auf "Abschicken"



War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Lassen Sie uns wissen, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren