Im folgenden Artikel wird erklärt, wie Sie einen neue Massnahme mit dem entsprechenden Antrag an die zuständige Person stellen können.

Gehen Sie unter Verwaltung -> Förderplanung: 

  • Anschliessend suchen Sie nach dem gewünschten Kind bzw. wählen Sie dieses in Ihrer Übersicht aus.
  • Gehen Sie dann auf den Reiter «Massnahmen» und klicken Sie auf den Button «+ Neue Abklärung/Massnahme». 
  •  Wählen Sie zuerst die Art der Massnahme und dann die Art des Antrages aus.

    Je nach Massnahme die Sie auswählen, wird die darauf folgende Ansicht anders aussehen und es werden andere Felder verfügbar sein. In diesem Artikel wird eine Beispielansicht gezeigt. 



Folgende Antragsarten sind verfügbar:

  • Erstantrag: Ein Antrag wird zum aller ersten Mal gestellt.
  • Weiterführend: Eine Massnahme wird ohne Unterbruch weitergeführt.
  • Neuantrag: Eine Massnahme wird nach einem Unterbruch weitergeführt. 
  • Dies ist eine Beispielansicht, wie ein Antragsformular für eine neue Abklärung aussehen kann.
    • Begründung/Beschreibung: Sie können einen beliebigen Text einfügen.
    • Beginn der Massnahme: Sie müssen ein Datum auswählen. Falls dieses noch nicht bekannt ist, wählen Sie das gewünschte Datum. Dieses kann später noch angepasst werden.
    • Ende der Massnahme: Kann leer gelassen werden, falls dies noch nicht bekannt ist.
    • Zuständige Person: Dabei handelt es sich um jene Person, welche die Massnahme durchführen wird. Neben der Auswahl von im System erfassten Personen, ist es möglich eine oder mehere externe Personen zu erfassen. Dieses Feld kann leer gelassen werden und später ausgefüllt werden.
    • Schulisches Standortgespräch (SSG): Sie haben die Möglichkeit ein SSG mit dem Massnahmenantrag zu verknüpfen. Dies funktioniert nur, falls bereits ein SSG hinterlegt wurde.
    • Unterrichtsarten: Wählen sie die Art des Unterrichtes.
    • Dokumente: Sie können ein Dokument dem Antrag anfügen.



  • Wählen Sie oben rechts die zuständige(n) Person(en) aus denen Sie den Antrag einreichen wollen. Nachdem Sie die Massnahme mit einer erziehungsberechtigen Person besprochen und entsprechend bestätigt haben, können Sie den Antrag vorerst als Entwurf speichern oder gleich einreichen.
    (Die ausgewählten Personen werden per E-Mail über den Antrag und dessen Veränderungen informiert, alle aufgelisteten Personen können den Antrag bewilligen.)
  • In der Übersicht sehen Sie alle Anträge des ausgewählten SuS. Sie haben die Möglichkeit, diese zu bearbeiten (Klick auf die drei Punkte rechts vom Antrag – orange markiert im Screenshot).