Voraussetzungen und Einstellungen zur Verwendung des Eltern-/SuS-Zugriffs auf Noten/Absenzen/Dossier (Admin)

Geändert am: So, 3 Apr, 2022 at 10:20 NACHMITTAGS

Die in diesem Artikel beschriebenen Schritte können nur durch einen (Super-)Administrator ausgeführt werden.

  • Der Eltern-/SuS-Zugriff auf Noten/Absenzen/Dossier ist grundsätzlich ein kostenpflichtiges Zusatzmodul, welches Sie jederzeit aktivieren lassen können. Der Eltern- und SuS-Zugriff ist in der Nutzung der Escola App inbegriffen.

  • Damit eine Schuleinheit den Eltern-/SuS-Zugriff auf Noten/Absenzen/Dossier nutzen kann, muss er für die jeweilige Schuleinheit unter Einstellungen -> Control Panel -> allgemeine Einstellungen [Schuleinheit] freigegeben werden:


    Weitere Einstellungen können hier ebenfalls für die gesamte Schuleinheit vorgenommen werden.



Bitte beachten Sie bei erstmaliger Aktivierung des Eltern-/SuS-Zugangs:
- Dossiereinträge müssen bei für die Eltern/SuS zusätzlich unter  Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Dossier rückwirkend freigegeben werden.
- Noten resp. Lernzielkontrollen müssen für die Eltern/SuS zusätzlich unter  Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Noten rückwirkend freigegeben werden.
- Absenzen werden automatisch rückwirkend freigegeben für das laufende Schuljahr: Bitte kontrollieren Sie unbedingt die Eintragungen. (Oder informieren Sie die Klassenlehrpersonen darüber.)



  • Wenn Sie den Eltern- und SuS-Zugriff generell aktiviert haben, können Sie unter Verwaltung -> Klassen/Gruppen den Zugriff unter "Eltern-/SuS-Zugriff" bei den entsprechenden Klassen individuell aktivieren/deaktivieren:


  • Sie können den Zugriff für die Eltern und Schüler/innen jeweils für jede Klasse individuell bezüglich Dossier, Absenzen und Noten aktivieren / deaktivieren.




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Lassen Sie uns wissen, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren